unser perm. IVV RWW 1

     

     

Ruhetag: Samstag nachmittags

Startpässe  erhältlich  bei:

Cafe Bäckerei Breitsching

SPORTUNION f. Abenteuer-, Freizeit und Senioren NÖ SÜD


 

Die Strecke ist mit den üblichen gelben Pfeilen markiert. Es gibt zusätzlich weiße Pfeile. Entlang der Strecke sind 6 Kontrollen angebracht. Auf diesen Kontrollen gibt es eine Kontroll Nr. bzw. Buchstaben und am rechten Rahmen eine schwarze Kontrollzange. Die Nummer ist im Startpass einzutragen und im Kontrollfeld zu zwicken.

IVV Stempel erhältlich bei:

Cafe Bäckerei Breitsching

SPORTUNION f. Abenteuer-, Freizeit und Senioren NÖ SÜD


Der Startpass ist käuflich zu erwerben bei Cafe Bäckerei Breitsching  oder bei jeder Veranstaltung der SU afs NÖ SÜD. Der Startpass ist komplett auszufüllen und die Kontrollseite zum Erhalt des IVV Stempels abzutrennen und abzugeben. Nach Absolvierung der Strecke ist man berechtigt den Stoffaufnäher käuflich zu erwerben.  Die Urkunden bekommt man kostenlos zugesandt.

Kontrolle

Stoffaufnäher  erhältlich bei:

SPORTUNION f. Abenteuer-, Freizeit und Senioren NÖ SÜD

Urkunden für 5, 10, 25, 50, 75, 100 usw. Durchwanderungen

 

Stoffaufnäher



Erzherzog Johann - Rundwanderweg  21 km

Erzherzog Johann-Rundwanderweg (Gehzeit ca. 7 Stunden)

Wegbeschreibung (Die Ziffern in Klammer entsprechen den Punkten auf der Übersichtskarte):
Von Scheiblingkirchen (1) aus führt der Erzherzog Johann Rundwanderweg durch den Höllgraben nach Witzelsberg zum Heimkehrerkreuz(2). Von da an geht's dann durch den Wald am Taufstein (3) vorbei zum Rehgartlkreuz (4). Vom Rehgartlkreuz führt der Weg über den Hartberg (510 m) zur Hubertuskapelle (Waldkapelle) mit einem wunderschönen Rastplatz (5). 

Nun geht's hinaus nach Gleißenfeld (6) bis zum Fuße des Türkensturzes mit zwei Aufstiegsvarianten. Die erste verläuft beim ersten Holzpfeil Richtung Sollgraben (7) links hinauf, (ca. 30 min steiler Anstieg) oder die etwas gemütlichere Variante (8) über die Sollgrabenstraße hinauf bis zum Schranken Richtung Türkensturz (Gehzeit ca. 1 Stunde).

Am Türkensturz (9) angelangt geht's nach einer kleinen Pause über die Sollgrabenalm nach Weingart (10). Von dort gelangen Sie zum Stanghof. Zurück geht es über die Gemeindestraße nach Neustift und Thernberg (11). Von nun an kommt auf den wenigen Kilometern nach Scheiblingkirchen (1) noch eines der interessantesten Teilstücke: der "Leit'n Weg"-Kulturwanderweg mit dem "Kunst Leit'n Parcours".



 

Nach oben